Ein herzliches Willkommen auf den Seiten des Synodalverbands Nördliches Ostfriesland!

 

Ein »Synodalverband« ist ein Zusammenschluss der evangelisch-reformierten Kirchengemeinden einer Region. Im Sinne der ev.-ref. Kirchenverfassung verhandelt die reformierte Kirche auf synodalverbandlicher Ebene diejenigen Angelegenheiten, die nicht von den Kirchengemeinden vor Ort allein geregelt werden können. Der Synodalverband Nördliches Ostfriesland der Ev.-ref. Kirche umfasst 37 Kirchengemeinden in den Landkreisen Aurich, Leer und der kreisfreien Stadt Emden. Circa 30.000 evangelisch-reformierte Christinnen und Christen gehören dazu.

Die 37 Kirchengemeinden bilden die Synode, die sich aus den von den Kirchenräten gewählten Vertretern und den Pastorinnen und Pastoren zusammensetzt.

Zwischen den Synoden führt das Moderamen ("geschäftsführender Ausschuss") die laufenden Geschäfte. Den Vorsitz führt der Präses.

Die Synode setzt weitere Ausschüße und Beauftragte zur Bearbeitung verschiedener Arbeitsfelder ein.

 

 

Viel Spaß beim Surfen durch unsere Seiten!

Und: fortlaufend aktualisierte Nachrichten und Neuigkeiten finden Sie auch hier:

Facebook